THW Kiel - Die Frauen

Herzlich Willkommen

Ansprechpartner

Thorsten Tüx
Telefon: 0172-1793606

Trainingszeiten

Dienstag
20:00 - 22:00

Halle
Coventryhalle,
Preetzer Str. 119


Donnerstag
20:00 - 22:00

Halle
Helmut-Wriedt-Halle, Rendsburger Landstr. 119

Punktgewinn gegen den Favoriten aus Reinfeld

Nach der erneut knappen Niederlage am letzten Wochenende in Kronshagen wurde die Aufgabe am sechsten Spieltag nicht leichter. Mit dem SV Preußen Reinfeld war einer der Titelfavoriten zu Gast in der HWH, mit 8:2 Punkten standen die Reinfelderinnen vor Spielbeginn auf dem 3. Tabellenplatz – wovon wir bekanntlich ziemlich weit entfernt sind. Und so begann auch das Spiel:

Weiterlesen: Punktgewinn gegen den Favoriten aus Reinfeld 

Krimi im Derby mit dem besseren Ende für „Holstein“

Schade, Schokolade… Wieder einmal heißt die Bilanz nach dem Spiel: Da war mehr drin! 60 Minuten lang blieb es spannend. Es wurde um jeden Ball gekämpft, wobei es jederzeit ein faires Spiel blieb. Aber von Anfang an:

Nach der zweiwöchigen Herbstpause treten wir erholt, motiviert und endlich wieder mit einem (fast) vollständigen Kader an. Bis auf Manya, die aufgrund eines Bänderrisses voraussichtlich bis Weihnachten ausfallen wird, ist die Truppe komplett. Manyas Ausfall wird vereinsintern kompensiert: Bis zur Winterpause unterstützt uns Paola Weber aus der 3. Damenmannschaft am Kreis und im Abwehrzentrum – Willkommen zurück im Team, Paule! Außerdem haben wir heute mit Anne Hild eine weitere Außenspielerin mit an Bord, die uns sowohl durch ihre Routine als auch durch ihre Schnelligkeit helfen soll. Gute Startvoraussetzungen also!

Weiterlesen: Krimi im Derby mit dem besseren Ende für „Holstein“

Perfekter Fehlstart in die Saison: Knappe Niederlage gegen Slesvig IF

Die Versuchung ist groß, „copy&paste‟ zu drücken und einfach den Bericht aus der letzten Woche noch einmal zu veröffentlichen. Denn Parallelen gibt es einige:

So richtig gut kam die Abwehr nicht ins Spiel. Vor allem von Rechtsaußen kam Slesvig IF zu oft zu einfachen Toren, die immer gleichen Abläufe der Schleswigerinnen brachten das Abwehrzentrum immer wieder ins Schwimmen und unsere Torfrauen bekamen nichts an die Finger.

Weiterlesen: Perfekter Fehlstart in die Saison: Knappe Niederlage gegen Slesvig IF

Da war mehr drin! – 26:25 in Mönkeberg

Noch 3 Minuten länger – und das Spiel wäre vielleicht anders ausgegangen. Fakt ist aber: Ein Spiel dauert 60 Minuten. Und Fakt ist auch: Wir hatten es 60 Minuten selbst in der Hand, das Spiel für uns zu entscheiden. Da hätte es vielleicht schon gereicht, ein paar der vier verworfenen 7-Meter reinzumachen. Oder die eine oder andere Chance frei vorm Tor zu nutzen. Oder auch, nicht erst nach 20 Minuten anzufangen mit einer Abwehr zu spielen.

Weiterlesen: Da war mehr drin! – 26:25 in Mönkeberg

THW I - Unentschieden im ersten Heimspiel

Nach dem Fehlstart in Lauenburg stand vor Spielbeginn eins fest: Wir wollten zeigen, dass auch wir Handball spielen können – und das klappte ganz gut!

Nach ausgeglichenen ersten fünf Minuten setzte sich der MTV Heide bis zur 10. Minute auf 2:5 ab. Immer wieder gelangen ihnen einfache Tore über die linke Angriffsseite, insbesondere das Zusammenspiel mit Kreis- und Einläufern konnten wir zu oft nicht unterbinden. Doch dieses Mal ließen wir den Kopf nicht hängen, sondern kämpften uns Tor um Tor zum 6:6-Ausgleich in der 15. Minute. Hinten wurde um jeden Ball gekämpft und durch schnelles Rückzugsverhalten konnten wir den einen oder anderen Ball zurückerobern. Vorne besannen wir uns auf das, was wir können, spielten durch bis zur Chance und ließen uns auch durch die offensive 3:2:1-Abwehr der Dithmarscherinnen nicht aus der Ruhe bringen. Svanner setzte Bea und Manya am Kreis in Szene und so führten wir zur Halbzeit 12:10.

Weiterlesen: THW I - Unentschieden im ersten Heimspiel

THW I - Lehrgeld zahlen in Lauenburg

Lehrgeld zahlen in Lauenburg Fangen wir mal mit den positiven Dingen des ersten Spieltags an: Die lange Auswärtsfahrt nach Lauenburg haben wir nun bereits hinter uns. Viel mehr gibt's an dieser Stelle nicht zu sagen. Außer vielleicht: "Es kann nur besser werden!"

Weiterlesen: THW I - Lehrgeld zahlen in Lauenburg

THW I - Vorbericht zur Saison 2016/2017

Bei der 1. Damenmannschaft des THW stehen alle Zeichen auf „Neuanfang“. Die letzte Saison in der Oberliga SH/HH endete nach denkbar knappen letzten Spielen (22:22 gegen den Bredstedter TSV und 23:23 gegen den ATSV Stockelsdorf) und einer ebensolchen Tabellensituation (11. FC St. Pauli 18:34 Pkt, 12. SG Altona 17:35 Pkt, 13. THW Kiel 17:35 Pkt) mit dem Abstieg in die Schleswig-Holstein-Liga. Obwohl wir auf dem Spielfeld jederzeit alles gegeben haben, ließen sich die personellen Abgänge einiger Leistungsträgerinnen auf Dauer nicht kompensieren.

Weiterlesen: THW I - Vorbericht zur Saison 2016/2017

THW I - Rückblick letztes Heimspiel

Moin moin liebe Handballfreunde,

das letzte Heimspiel liegt nun hinter uns… was war das für ein hektisches Spiel in der HWH... 3:6 Fehlstart… viele technische Fehler... Halbzeitstand 13:10 für uns... die zweite Halbzeit soll besser werden… wir kämpfen… wir führen 56. min mit 22:20... Endstand 22:22… Enttäuschung... eher ein Punktverlust als ein Punktgewinn... und dennoch ist noch nichts entschieden!!

Weiterlesen: THW I - Rückblick letztes Heimspiel

THW I - Letztes Heimspiel

Moin moin liebe Handballfreunde,

wir begrüßen euch  herzlich in der HWH zu unserem letzten Heimspiel in dieser Saison. Am Donnerstag konnten wir im Nachholspiel gegen die SCALA Giants (SC Alstertal / Langenhorn) leider keinen Sieg einfahren und somit auch keinen Sprung von den Abstiegsplätzen schaffen! Gegen die rückraumstarken Mädels aus Hamburg war unsere Abwehr ein ums andere Mal machtlos. Mit einer 25:36 Niederlage fuhren wir wieder zurück nach Kiel!

Weiterlesen: THW I - Letztes Heimspiel

THW I: Derbysieg!

Was ist denn da am Samstagabend in der HWH passiert? Was ein Spiel, was ein Derbysieg gegen den TSV Altenholz, aber wie sagt man so schön: ,,Derbys haben bekanntlich ihre eigenen Regeln'' und das haben wir die ''Wölfe'' von Anfang an spüren lassen.

Wir fanden sehr gut ins Spiel, gingen schnell 3:0 in Führung und setzten Altenholz unter Druck. Mit unserer harten aber dennoch fairen Abwehr provozierten wir viele Fehlpässe. Wir attackierten unsere Gegnerinnen frühzeitig und ließen Altenholz keine Chance in die Partie zu finden. Diese Fehler nutzen wir und bestraften sie mit schnellen Toren, so konnte unser Vorsprung weiter ausgebaut werden. Nach dem Halbzeitpfiff stand es 19:12 für uns. In der Kabine wurde uns denn so langsam klar, dass wir heute zwei ganz wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln können, aber ebenso klar war uns, dass sich die ''Wölfe'' nicht kampflos geschlagen geben werden. Es hieß für uns, sich jetzt nicht auf dem 7 Tore Vorsprung auszuruhen, im Gegenteil: wir mussten genau da anknüpfen, wo wir vor dem Pausenpfiff aufgehört haben.

Weiterlesen: THW I: Derbysieg!

THW I: Derby! THW Kiel - TSV Altenholz

Moin moin liebe Handballfreunde,

wir begrüßen euch herzlich in der HWH zu unserem heutigen Heimspiel und freuen uns, dass ihr den Weg in die Halle gefunden habt.

Im letzten Spiel gegen den TSV Wattenbek konnten wir erneut leider keine Punkte sammeln. Wir unterlagen den ''Peitschen'' trotz kämpferischen Einsatz jeder einzelnen mit 22:19 (9:10). Somit wird es nun langsam eng für uns, das rettende Ufer zu erreichen. Dennoch stecken wir die Köpfe nicht in den Sand und sind hoch motiviert die letzten Punkte für den Klassenerhalt zu holen.

Weiterlesen: THW I: Derby! THW Kiel - TSV Altenholz

THW I: Spielerinnen gesucht!

*** UPDATE ***

Trainer gefunden! Mit Patrick Kohl wird ein alter Bekannter den Weg zurück in unsere Zebraherde finden. Patrick hat uns bereits von März 2012 bis Sommer 2014 trainiert und musste uns dann aus beruflichen Gründen verlassen. 

Trainer gefunden, aber immer noch auf der Suche nach neuen Spielerinnen! Ihr habt Bock? Meldet euch bei uns oder Micha! 

 

Liebe Handballfreunde,

wir, die 1. Frauen des THW Kiel, suchen für die kommende Saison nicht nur neue Spielerinnen, sondern auch einen neuen Trainer/Trainerin. Wir spielen in der Oberliga SH/HH, befinden uns leider momentan auf einem Abstiegsplatz, haben aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben, auch nächste Saison in dieser Liga zu spielen zu können.

Weiterlesen: THW I: Spielerinnen gesucht!

THW Kiel - Jörl 24:31

Leider mussten wir uns am Samstag, den 5. März 2016 gegen den Tabellenführer, der HSG Jörl/DE/Viöl, geschlagen geben.

Trotz einer guten gemeinschaftlichen Leistung und dem ein oder anderem spektakulären Treffer konnten wir nicht mithalten und so lagen wir nach der ersten Halbzeit mit fünf Toren zurück (9:14). Nach der Halbzeitpause war die Motivation hoch und wir wollten nochmal angreifen, jedoch haben wir im Angriff leider zu unsichere Pässe gespielt, wodurch die Gegner diese abgreifen konnten und wir somit so manchen Konter in Kauf nehmen mussten. Auch in der Abwehr haben wir es den Spielerinnen der HSG Jörl/DE/Viöl zu einfach gemacht und ihnen zu große Lücken gelassen. Aus diesem Grund wurde das Spiel mit einem Ergebnis von 24:31 abgepfiffen.

Weiterlesen: THW Kiel - Jörl 24:31

Vorbericht Jörl

Hallo liebe Fans und Handballfreunde,

in unserem letzten Spiel gegen den AMTV Hamburg konnten wir unsere starke Leistung aus der ersten Hälfte (14:12), in der zweiten Halbzeit leider nicht mehr abrufen und somit endete das Spiel mit einem Spielstand von 22:27.

Aus Spielermangel war das letzte Wochenende für uns spielfrei, so wurde das Spiel gegen die SC Alstertal-Langenhorn vom 28.02.2016 auf Donnerstag den 21.04.2016 (18:45/Auswärts) verlegt. Somit hatten wir Zeit die Niederlage zu verkraften und haben effektiv trainiert um nun wieder anzugreifen.

Weiterlesen: Vorbericht Jörl